Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Trainings-Zeiten:

 

Montag-Donnerstag

Auf Anfrage

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Jeder Hund muss gegen Staupe, Parvovirose und Zwingerhusten geimpft sein. Die Impfung darf nicht länger als ein (1) Jahr zurück-liegen. Darüber hinaus versichert der Kunde, dass sein Hund frei von anderen ansteckenden Krankheiten ist.

Für jeden Hund muss eine ausreichende und gültige Haftpflichtversi-cherung abgeschlossen sein. Police der Haftpflichtversicherung ist auf Verlangen vorzuzeigen.

Die Hunde sind grundsätzlich so zu halten, dass eine Gefährdung der Trainerin, anderer Kursteilnehmer, deren Hunde und anderer Personen ausgeschlossen werden kann.

Der Kunde haftet für alle von sich, von seinem Hund sowie von seinen Begleitpersonen verursachten Schäden.

Crazy-Dog übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder    Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden/Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen.

Der Kunde übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund, auch wenn er auf Veranlassung der Trainerin handelt.

Soweit der Kunde durch die Trainerin aufgefordert wird, seinen Hund von der Leine zu lösen, übernimmt der Kunde allein die Verantwortung dafür. Die Aufsichtspflicht über den Hund obliegt dem Besitzer.

Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr und alle Begleitpersonen sind durch den Teilnehmer von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen.

Eine Unterrichtsstunde dauert 60 Minuten. Verspätungen des Kunden gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Kurskosten oder Verlängerung der Kursstunde.

Im Verhinderungsfall bitte immer mindestens 6 Std. vor Trainingsbeginn per SMS oder Telefon abmelden.

 

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.